Gerhard Hofweber ist promovierter Philosoph. Er setzt sich mit den absolut substanziellen Fragen des Menschseins auseinander. Seit 2015 sind drei Bücher entstanden: Das schöne Kind, Die Formen der Versöhnung mit der Vergangenheit und Das philosophische Manifest.